Alle Träume wollen uns helfen, den Weg zur Entwicklung immer neuer Freiheiten und schöpferischer Ideen zu finden, damit wir zufrieden und glücklich werden können.

— Ortud Grön, Traumforscherin

Traumarbeit - die Kunst, die richtigen Fragen zu stellen

Träume bringen genau das zur Sprache, was der träumenden Person deutlich werden soll, um freier zu leben. Ein Traum lässt oftmals sehr aufregende Bilder und unangenehme Gefühle erleben. Diese Dramatik beinhaltet jedoch alles, was zur Bewältigung des zugrundeliegenden Problems notwendig ist.

Die Kunst der Arbeit mit Träumen besteht darin, in einem ersten Schritt die Inhalte der Traumbilder durch Fragen aufzunehmen.  Im zweiten Schritt werden die Traumbilder mit der Alltagserfahrung verknüpft. Traumbilder können immer nur in Zusammenarbeit mit der Person, die sie geträumt hat, bearbeitet werden.

Angebot

Individuelle Traumarbeit

Gemeinsam mit Ihnen entschlüssle ich Ihren Traum. Für dieses Gespräch brauchen Sie ca. 60 bis 90 Minuten Zeit. Dabei verbindet sich die Aussage Ihres Traumes mit Ihrer konkreten Situation.

Vorträge

Neben der Einführung in die grundsätzliche Bedeutung vom Träumen „Warum träumen wir und was bedeutet es?“ biete ich weiterführende Themen an. Anhand von vielen Beispielen aus der Praxis spreche ich u.a. zu „Tiere im Traum“ oder „Letzte Träume“.

Seminare

Die Seminare finden ausschließlich in kleinen Gruppen statt. Sie liefern die Träume, gemeinsam arbeiten wir an deren Bedeutung.

Über mich

Mag. Martha Müller

Mag. Theol. Martha Müller

Mag. Martha Müller

Mein Bezug zur Traumarbeit

Kennengelernt habe ich die Arbeit mit Träumen bereits 2007. Im Jänner 2008 begann ich die Ausbildung an der Bayrischen Akademie für Gesundheit in Deutschland. Diese zertifizierte Ausbildung schloss ich im Juni 2012 ab. Im Juni 2015 Zertifizierung als Dozentin für die Arbeit mit Träumen.

Ausbildung und Berufslaufbahn

Ausgebildet bin ich als Diplomtheologin. Ich habe in Innsbruck und Münster (NRW) studiert und 1996 meinen Abschluss gemacht. Weiters absolvierte ich Ausbildungen für Themenzentrierte Interaktion (TZI), Öffentlichkeitsarbeit und Betriebswirtschaftslehre. Meinen Berufseinstieg machte ich als pädagogische Referentin in der Erwachsenenbildung und in der Stadtteilentwicklung im Gesundheitsbereich in Innsbruck. Dann wechselte ich in die Regionalentwicklung nach Vorarlberg und war mit der Leitung von EU-Projekten, u.a. für die Berufs- und Bildungsberatung betraut. Aus der Projektarbeit kommend stieg ich 2005 bei einem technischen Großunternehmen in die Unternehmensentwicklung ein und war nach einem internen Positionswechsel als Personalerin bis 2012 tätig. Seit 2013 bin ich selbständige Lebens- und Sozialberaterin mit Schwerpunkt auf die Arbeit mit Träume.

Seit 2010 laufende Supervision und seit 2017 laufende Fortbildung in tiefenpsychologischer und existenzieller Psychotherapie und spiritueller Begleitung am Karen-Horney-Institut in Berlin.

Sie finden das Thema spannend?

Für Ihre Träume, Wünsche und Anregungen finden Sie bei mir stets ein offenes Ohr. Melden Sie sich! Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.

Mag. Theol. Martha Müller

Lebens- und Sozialberaterin, Traumarbeit

Schulgasse 52a, A 6850 Dornbirn
+43(0)650 68 50 150
kontakt @ traumarbeit.info